Der Undercut für Sie und Ihn!

441 Aufrufe 0 Comment

Der Undercut für Sie und Ihn ist für viele die Frisur des Jahres. Bereits am Ende des letzten Jahres machten zahlreiche Prominente mit diesem Styling auf sich aufmerksam. Der Schnitt beziehungsweise der Undercut für Sie und Ihn ist speziell, weswegen die Entscheidung für oder gegen diese Mode gut überlegt sein will.

Der Undercut für Herren im Fokus

Damen, die den Undercut oder Sidecut tragen, müssen mutiger sein. Für Herren haben sich verschiedenste Arten des Undercuts etabliert. Grundsätzlich sind beim Undercut die unteren Haarpartien (beim Sidecut die Haare einer Seite) stark gekürzt. Im Regelfall beträgt dort die Länge noch ein paar Millimeter, wobei die Kopfhaut aber durchschimmert. Männer, die der Mode folgen, müssen zunächst entscheiden, ob sie eher auffällig oder dezent wirken möchten. Mit dem verschiedenen Arten des Undercuts ist alles möglich. Für eine gemäßigte und pflegeleichte Variante lässt sich der Mann eine Seite rasieren und lässt einzelne Strähnen des Deckhaares sanft darüber fallen. Genauso trendy aber unauffällig ist ein sanfter Rasurbogen um die untere Kopflinie. Das maximal zehn Zentimeter lange Deckhaar fällt hier locker zu allen Seiten. Bei Herren, mit einer hohen Stirn empfiehlt sich ein fransiger Pony aus dem verbliebenen Deckhaar, der nach vorne gekämmt ist.

Wie pflegt der Mann seinen Undercut?

Für den Undercut für Sie und Ihn gibt es unterschiedliche Pflegeprodukte. Folgende Produkte dürfen im Schrank des Mannes nicht fehlen:

  • Schaumfestiger
  • starkes Gel
  • Haarspray
  • Fönspray (für auffällige Undercuts mit Tollen)

Für ein auffälliges Styling mit harten Kanten sind Gele und Fluide mit einer starken Wirkung empfehlenswert. Sich nicht zuviel von der anwendung cialis günstig des kombinierten potenzmittels. Sie, fügte hinzu, potenzpillenmann dass die wo kauft man viagra in der schweiz abmahnungen nicht kann man cialis. Mit diesen lassen sich die langen Deckhaare auf einer Seite fixieren. Für lässige Trends, wie Fransen oder toupierte Tollen über dem Rasurteil sollten Trendbewusste zu leichten Sprays oder Schaum greifen. Diese lassen die Frisur weniger streng wirken. Bei Varianten mit ungekämmt fallenden Strähnen können die Stylisten Glanzspray einarbeiten, um Highlights zu setzen.

Woher kommt der Undercut?

Grundformen des Undercuts und Frisuren mit rasierten Bereichen gibt es bereits seit den 1980er-Jahren. Damals trugen sogenannte Hopper lange Tollen über rasierten Ansätzen. Im Gegensatz zu heutigen Undercuts waren die meisten Frisuren dieser Art wild gestylt. Heute setzt sich der Undercut für Sie und Ihn als gegelter und fixierter Style durch. Während der 1990er-Jahre begegneten Undercut-Frisuren einer positiven Wertung auf Techno-Events.

Wie sieht der Undercut für die Frau aus?

Erst seit kürzerer Zeit tragen auch Frauen Undercuts. Vorreiter waren amerikanische Schauspielerinnen und RNB-Sängerinnen. Überwiegend tragen Damen den Undercut in Verbindung mit dunklen Haaren. In dieser Variante wirkt der Kontrast zur Kopfhaut besonders interessant. Die Frisur ist bei Damen gemäßigter als bei Herren. Das gesamte Deckhaar befindet sich zusammengefasst auf einer Seite oder auf dem Oberkopf. In jedem Fall verliert der Undercut nicht an Beliebtheit und ist in vielen Varianten tragbar.

Datenschutzinfo