Wann ist eine Microneedling Behandlung zu empfehlen?

9 Aufrufe 0 Comment

Eine Microneedling Behandlung ein einzigartiges, ästhetisch-medizinisches Verfahren zur Verjüngung der Haut und Verbesserung der Hautstruktur. Mittels einem speziellen Microneedling Gerät, dem Dermaroller, werden durch sehr feine Nadeln der Haut Micro Verletzungen zugefügt. Aber dies nur im Maße, so dass die Haut selber eine Kollagen- und Elastinstimulation veranlasst.

Wann ist eine Microneedling Behandlung zu empfehlen?

Eine Microneedling Behandlung wird bei folgenden Hautproblemen angewendet:

  • großporige Haut
  • fahler Teint
  • trockene/feuchtigkeitsarme Haut
  • Narben, Schwangerschaftsstreifen
  • altersbedingte Erschlaffung der Haut
  • Pigmentierungen, Melasma

Wie erfolgt eine Microneedling/Dermaroller Behandlung?

Zuerst wird auf das betroffene Areal eine oberflächlich anästhesierende Creme aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit und einer anschließenden Reinigung werden mit dem Dermaroller mit seinen feinen Nadeln Micro Verletzungen an der Haut verursacht. Diese werden aber nur in einem Maße gemacht, um einen Kollagen- und Elastinstimulation herbeizuführen. Das heißt, das sich die Hautschicht wieder neu aufbaut und regeneriert.
Microneedling ermöglicht nun das tiefere Eindringen aufgetragener Substanzen, z.B. Peptide, Antioxidantien oder Hyaluronsäure. Auch Plättchenreiches Plasma kann im Anschluss sehr gut in die Haut eingearbeitet werden.
Nach dem einmassieren der jeweiligen Substanz, wird eine beruhigende Maske aufgetragen und im Anschluss eine Pflegecreme mit hohem Lichtschutzfaktor.
Eine Microneedling Behandlung mit dem Dermaroller ist für das Gesicht, dem Dekolleté und den Hals geeignet. Auch für die Behandlung von genetisch bedingtem Haarausfall sowie bei Haarausfall nach Schwangerschaften bewährt sich diese Methode. Wird die Kopfhaut mit einem Dermaroller bearbeitet, regt das die Durchblutung an, stoppt den Haarausfall und führt dazu, dass das Wachstum angeregt wird. Hier ist allerdings Geduld angesagt, erste Erfolge zeigen sich erst in mindestens 3 Monaten.

Was bewirkt die Microneedling Behandlung?

Nachdem die Haut durch die winzigen Nadeln des Dermarollers behandelt worden ist, ist sie leicht gerötet. Diese Rötung verschwindet nach kurzer Zeit.  Das Entscheidende passiert allerdings erst in der Zeit nach der Behandlung unter der Hautoberfläche. Die Haut wird angeregt, selbst wieder vermehrt Kollagen zu produzieren. Ein Selbstheilungsprozess wird in Gang gesetzt. Dieser Vorgang kann einige Monate andauern.
Dieser natürliche Heilungsprozess ist die eigentliche „Magie“ der Behandlung mit einem Dermaroller.
Für einen effektiven Behandlungserfolg werden bis zu 4 Behandlungen im Abstand von 3 -4 Wochen empfohlen.

Mehr über Cookies erfahren