Liebeskind Taschen und Geldbörsen

8 Aufrufe 0 Comment

Liebeskind Taschen und Geldbörsen zeugen von Klasse und Qualität. Das Berliner Label gehört zu den Begehrtesten im Bereich Mode und Styling. Ob für den Herrn oder die Dame – Liebeskind führt sowohl die richtigen Teile für ein komplettes Outfit als auch Accessoires. Im Mittelpunkt steht dabei Leder.

Liebeskind – eine Marke von Weltruf

Die Geschichte des Labels Liebeskind ist noch jung. Vor acht Jahren schufen zwei Studenten die ersten Liebeskind Taschen und Geldbörsen. Damals ahnten sie noch nicht, wohin sich diese Idee der eleganten aber stilvollen Accessoires und Mode entwickeln sollte. Heute handelt es sich bei der Marke um ein Imperium mit 500 Geschäften alleine in Deutschland. Vor wenigen Jahren eroberten Sie den amerikanischen Markt. Dort gibt es heute etwa 150 Shops in allen Bundesstaaten. Bis heute ist einer der Brüder täglich mit dem Design neuer Produkte beschäftigt. Zukünftig wollen die sauerländer Designer immer weiter expandieren. Ganz klar im Vordergrund steht die kundenorientierte Entwicklung immer neuer Kollektionen.

Wofür stehen die Taschen und anderen Produkte?

Die Gründer des Unternehmens hatten einen bestimmten Markt im Auge. Das war und ist die Nische mittelpreisiger aber hochwertiger Taschen und Modeaccessoires. Gerade in Taschen und Gürteln steht reines und natürliches Leder im Vordergrund. Liebeskind Taschen und Geldbörsen, sowie das Label an sich verstehen sich als nordeuropäisch. Dementsprechend sind die eleganten Produkte in zumeist gedeckten Farben gehalten. Dabei finden sich faszinierende Nuancen, die Trends setzen. Während der erfolgreichen letzten Jahre entwickelten die kreativen Köpfe des Labels neue Kollektionen zu besonderen Themen. Die Grundrichtung ist lässige Eleganz. Das Sortiment entwickelte sich von Schuhen und Handtaschen zu fast allem, was der Bereich Mode hergibt. Dazu zählen genauso Pullover, Blazer oder Laptoptaschen. Alle Produkte tragen den unverwechselbaren Look der Marke.

Taschen und der Vintage-Trend mit Liebeskind

Der Schwerpunkt liegt auf Liebeskind Taschen und Geldbörsen. In vielen Kollektionen dominiert ein dezenter, eleganter Vintagetouch. Die Designer reagieren damit auf vergangene Tendenzen der Mode, alles unauffällig und glatt zu gestalten. Die Produkte sehen alt aus, verraten aber auf den ersten Blick ihre hohe Qualität beim Shopping. Insbesondere die Taschen gibt es in vielen Varianten. Folgende Taschen sind im Sortiment enthalten:

  • Shoppingbags,
  • Henkeltaschen,
  • Cross Over Taschen,
  • Clutches,
  • Umhängetaschen.

Daneben gibt es zahlreiche Taschen, die auf die aktuelle Kollektion abgestimmt sind. Die Geldbörsen sind sowohl praktisch als auch auf das Design der Taschen angepasst. Reißverschlüsse dichten sie gegen die Herausforderungen des Alltags ab. Die vielen Produkte und Trends von Liebeskind überraschen mehrmals jährlich in neuen Designs. Die ganze Marke überzeugt mit Understatement und universeller Einsetzbarkeit.

Mehr über Cookies erfahren